Der Instrumentalverein St. Marien Straeten lädt für Sonntag, 19. Mai, 18.30 Uhr, zum Frühjahrskonzert „Musik verbindet“ in die Mehrzweckhalle Straeten ein. Nach den vielen positiven Stimmen im vergangenen Jahr, gestalten das Ausbildungsorchester und das Große Symphonische Blasorchester des Vereins das Konzert erneut gemeinsam. Die Besucher erwarten Konzertstücke, Filmmusiken, Märsche und Evergreens.

Den Auftakt macht das Ausbildungsorchester unter der Leitung von Michael Knoben. Dramatisch und kraftvoll wird es, wenn das Ausbildungsorchester mit „Star Wars: The Force Awakens“ Klänge aus der Fantasiewelt der Sternenkrieger präsentiert. Zurück zu den Kriegern und Mythen vergangener Tage, vom Weltraum auf die hohe See geht es bei der Komposition „Return of the Vikings“.

Anschließend entführt Dirigent Jan van Hulten die Besucher mit dem Großen Symphonischen Blasorchester in die unterschiedlichsten Gegenden der Welt. Bei „Jericho“ von Bert Appermont bringen die Posaunen die massiven Stadtmauern zum Einsturz. In „Hotel California“ wird Kalifornien als musikalisches Bild als Sehnsuchtsort gezeichnet. Mit einem Medley der schönsten französischen Chansons führt die musikalische Reise zurück nach Europa.

 

 

 

 

 

 

 

Kindertraummusik - Ostereiersuchen 2019

 

 

Fotos - Ostereiersuchen